Schönes Spätherbst-Wetter

Bericht: Rita / Fotos: Stephan


Lise

Das Herbstwetter zeigte sich beim 11. Monatstreffen von seiner schönsten Seite: Die Temperaturen stiegen an vielen Orten auf über 20 Grad. Das wunderschöne Wetter lockte die GWHF Frauen an die Sonne. Sie genossen milde Temperaturen. Es sollte das letzte warme Wochenende 2017 sein. Die Tage werden bald nass und kalt und oft wird eine frische Brise Wind blasen. Das wird die Girls nicht stören. Sie werden Wind und Wetter trotzen.
Monatstreffen
Auf dem Weg zum November-Treffen war viel los auf den Strassen. Die Nerven wurden strapaziert und viel Geduld abverlangt. Der Verkehr stand vielerorts still. Mit grosser Verspätung bin ich in Wangen angekommen.
Beim Apéro wurde es im Foyer mit 24 Teilnehmenden eng. Während die meisten Frauen es sich mit einem Apéro bequem machten, feilten andere am perfekten Posing herum.

Cool meinte eine Cisfrau. Die modisch, elegant und sexy gestylten Frauen haben ihr gefallen.

Marylinne
Im Gänsemarsch stöckelten wir in den Speisesaal. Dabei ist einigen Gästen beinahe die Gabel im Mund stecken geblieben. Eventuell meinten Sie sie seien im falschen Film.
Ob lange oder kurze Kleider, für Party, Business oder Freizeit. Die Frauen mögen die Vielfalt femininer Looks. Vielfalt geht vor Dresscode. Ob die Gäste sich inspirieren liessen? Die Styling-Tricks und die Griffe in den falschen Schrank sind ihnen dabei bestimmt nicht entgangen.
Beim Studium der Speisekarte mit nachfolgendem Dreigänger gingen die guten Vorsätze vergessen, tschüss BMI. Die Korsage wird es schon richten.
Das Make-up musste trotz Trink-Röhrli leiden; die roten Lippen sind verblasst, die Frisur machte schlapp „Update your make up and your look“, herzlich willkommen auf dem Damen-WC!
Janine
Trotz Schminkstress blieb für angeregte Gespräche noch Zeit. Ich nutzte sie um die neuen Aktivmitglieder etwas besser kennen zu lernen. Ihre Sorgen und Ängste sind weitgehenst identisch mit unseren/meinen eigenen. Disziplin sei nötig, Frau müsse verzichten können, verrät mir eine Frau. Wie recht sie hat.
Im Laufe des Abends hat sich bei einigen Frauen die anfängliche Anspannung gelöst, Gelassenheit und das Vertrauen ist dafür eingekehrt. Dazu ist das monatliche Treffen auch gedacht. Teilziel ist damit erreicht worden.
Emma
Die Zeit verging wie im Fluge. Nach kurzem Schlummerdrunk im Foyer trete ich mit dem Gefühl einen wunderbaren Abend verbracht zu haben, die Heimreise an.
Die neue Aktivmitglieder sind: Lise, Marylinne, Janina, Emma
In der Homepage unter über uns kannst du die aktiven Frauen sehen
Ich freue mich aufs Dezembertreffen.
Rita